Die Große Verdi Nacht

präsentiert von Italiens Star-Tenor CRISTIAN LANZA

mit den Star-Solisten Silvia Rampazzo (Sopran) und Giulio Boschetti (Bariton)

21.02.2018 - 20:00 Uhr

München - Philharmonie im Gasteig


Tickets gibt es bei
München Ticket
Eventim

"Jede Musik hat ihren Himmel", sagte Verdi einmal. Seine großartigen Schöpfungen geleiten die Menschen durch die Höhen und Tiefen des Lebens, erregen starke Emotionen, bewahren dabei aber stets sowohl ihren echten und wahren Charakter als auch ihre unvergängliche Schönheit – wie der Himmel über Italien!
Sechsundzwanzig Opern hat Verdi im Laufe seines langen Lebens geschrieben und sein geniales, künstlerisches Wirken von einem zum anderen Werk vervollkommnet. LA TRAVIATA , RIGOLETTO , IL TROVATORE oder gar DON CARLOS und OTHELLO sind Meisterwerke vom ersten bis zum letzten Takt. Viele von Verdis Opern krönt eine besonders herausragende Komposition, die zu "Hits" der Opernliebhaber auf der ganzen Welt wurden: Preghiera di Desdemona ("Ave Maria") zum Beispiel oder Philipps "Ella giammai m'amò" gehören zu dem Ergreifendsten, was die europäische Musik jemals hervorgebracht hat.

Star-Tenor CRISTIAN LANZA
Der in Rom geborene Opernstar ist der Enkel des weltberühmten Mario Lanza. Schon längst hat er sich aus dem Windschatten seines genialen Großvaters hinausgewagt. Cristian Lanzas lyrischer Tenor ist weicher und voller timbriert. Zudem verfügt er nicht nur über jene Höhe, die bei Tenorarien erwartet wird, sondern verzaubert und berührt seine Zuhörer stets mit seiner gefühlvollen Stimme.

Das Talent war ihm bereits in die Wiege gelegt. Im zarten Alter von vier Jahren spielte Cristian Lanza Melodien frei auf dem Klavier. In seiner Jugend sang er im Kirchenchor, gründete als Teenager seine erste Band. Doch ständig - schon von frühester Kindheit an - ist er vom Wunsch beseelt: "Ich möchte Tenor werden!"
Seit längerem schon zählt Cristian Lanza zu den Großen der Opernszene. Mittels seines enormen Könnens und der Fähigkeit, Gefühle pur, eindrucksvoll und vollendet wiederzugeben, gelingt es Cristian Lanza seiner Stimme Flügel zu verleihen. Seine Stimmgewalt und Ausdruckskraft berühren, verzaubern und begeistern bereits ein breites Publikum. Die Quelle der Inspiration ist dabei nach wie vor sein weltberühmter Großvater.
Spielend ist es Cristian Lanza gelungen, sich sowohl in die Herzen der Kenner und Freunde klassischer Musik als auch seiner Kritiker zu singen - und das nicht nur in renommierten Konzertsälen und großen Hallen. Oft sind es auch besonders markante Orte, wie beispielsweise anlässlich des 1. Roncole Verdi Festivals, welches vor dem Geburtshaus von Verdi in Le Roncole Verdi bei Busseto zusammen mit dem Roncole Verdi Orchester unter Leitung von Silvano Frontalini in Kooperation mit der Mailänder Casa Verdi im Jahr 2015 stattfand. Das Konzert wurde im italienischen Fernsehen und weltweit übertragen.
Das Repertoire von Cristian Lanza reicht über Puccini, Verdi, Leoncavallo, Donizetti, Flotow, Giordano, Mozart, Bizet, C. Cilea und insbesondere über neapolitanische Gesangstücke weit hinaus.
Das Allerschönste aus der unerschöpflichen Fülle Verdis unsterblicher, großartiger Ouvertüren, Arien und Duette wurde für diese Aufführung ausgewählt.


zurück


Aktuelles


Gert Steinbäcker & Band
in Österreich vom Publikum triumphal gefeiert!
Schiffkowitz als Überraschungsgast




lesen Sie mehr


Gert Steinbäcker & Band
Deutschland Tournee 2017

Der Vorverkauf hat begonnen !

Sichern Sie sich Ihre Karten rechtzeitig!

14.11.2017
Regensburg Kolpinghaus
15.11.2017
Fürth Stadthalle
17.11.2017
Bamberg
Konzerthalle-Hegelsaal
18.11.2017
Schweinfurt Stadthalle
20.11.2017
München
Carl-Orff-Saal im Gasteig
21.11.2017
Mühldorf Stadtsaal



lesen Sie mehr